Das Infomobil geht wieder auf Tour
Jetzt Termin für 2018 sichern!

 

Das Infomobil ist Kern der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit von Aktion Tagwerk und Teil des Angebotes zum Globalen Lernen. Die speziell geschulten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) besuchen bundesweit Schulen und berichten mittels einer interaktiven Präsentation altersgerecht von den unterstützten Projektländern und Projekten und liefern Faktenwissen zum afrikanischen Kontinent.

Für die jüngsten Teilnehmenden (1. bis 6. Klasse) gibt es zusätzlich den sogenannten Afrika-Parcours, bei dem der Kontinent Afrika spielerisch mit allen Sinnen erfahren und kennengelernt werden kann: Beim Geräusche-Memory gegeneinander antreten, Schuluniformen aus Ruanda anprobieren oder Geschicklichkeitsspiele aus den Projektländern erlernen, für jeden ist etwas dabei.

Von Ende März bis Ende Juni 2018 erhält das Tagwerk-Team in Nordrhein-Westfalen außerdem Unterstützung von zwei Freiwilligen aus Südafrika. Bei den Infomobilbesuchen stehen die beiden den Schülerinnen und Schülern nicht nur bei Fragen Rede und Antwort, sondern begeistern diese auch mit interaktiven Beiträgen. So vermitteln die beiden einen Einblick in ihr Leben in Südafrika.

Für den Besuch des Infomobils wird eine Aufwandspauschale in Höhe von 30 Euro erhoben. Grundsätzlich kann jede teilnehmende Schule alle zwei Jahre eine solche Unterrichtseinheit für die eigene Schule, Jahrgangstufe oder Klasse buchen. Das Programm wird an das Alter der Teilnehmenden angepasst. Voraussetzung, um das Infomobil bestellen zu können, ist die Anmeldung zur Teilnahme an der Kampagne „Dein Tag für Afrika“ 2018. Den Rückmeldebogen zur Anmeldung gibt es hier.

Wichtig ist, sich frühzeitig bei Aktion Tagwerk zu melden, da das Infomobil sehr beliebt und daher schnell ausgebucht ist.

Die Anmeldung

Mit dem Rückmeldebogen melden Sie Ihre ganze Schule, einzelne Jahrgangsstufen oder Klassen für eine Teilnahme an der Kampagne „Dein Tag für Afrika“ an. In welcher Form Ihre Schule teilnimmt, bestimmen Sie selbst – genauso, wann Sie Ihren Aktionstag durchführen.

Tragen Sie bitte alles entsprechend auf dem Rückmeldebogen ein und lassen Sie uns diesen einfach per Email, Fax oder per Post zukommen. Mit dem Rückmeldebogen können Sie auch kostenlos die benötigten Teilnahme- und Kampagnenmaterialien bestellen.

Soziale Netzwerke
Kooperationspartner
Projektpartner

Kontakt

Bundesbüro Aktion Tagwerk e.V.
Walpodenstr. 10
55116 Mainz

Tel. 0 61 31 / 90 88 100
Fax 0 61 31 / 90 88 200
info(at)aktion-tagwerk.de

Ansprechpartner