© Kristina Schäfer, Mainz

Unterstützer:innen und Partner:innen

Gemeinsam in Aktion

Das gilt für unsere drei Millionen Schüler:innen ebenso wie für die Lehrenden und die unzähligen Jobpartner:innen. Auch politische Fürsprecher:innen, Kooperationspartner:innen und prominenter Support helfen uns bei unserer Mission.

Ministerpräsidentin Malu Dreyer

© Kristina Schäfer, Mainz

GRUSSWORT ZUR KAMPAGNE 2022

Sehr geehrte Herren und Damen, liebe Schüler und Schülerinnen,

das Jahr 2022 ist ein Partnerschaftsjahr, denn wir feiern das 40-jährige Jubiläum der Partnerschaft zwischen Rheinland-Pfalz und Ruanda. Das ist eine lange Zeit und ich freue mich sehr, dass diese Partnerschaft seit 40 Jahren so lebendig ist und Bestand hat. Auch viele Schulen in Rheinland-Pfalz engagieren sich seither tatkräftig für Ruanda; sie haben Partnerschulen vor Ort, Freundschaften sind geschlossen worden und ein lebendiger Austausch findet statt.

Seit nunmehr 20 Jahren, also die Hälfte dieser Partnerschaft mit Ruanda, sind auch junge Tagwerker und Tagwerkerinnen Jahr für Jahr mit viel Einsatzwillen und kreativen Ideen dabei, um sich für Gleichaltrige in Ruanda, aber auch in anderen Ländern, einzusetzen. Ich freue mich sehr, dass die Wurzeln dieser vorbildlichen Initiative in Rheinland-Pfalz liegen und hier ein wichtiger Beitrag für die Partnerschaft geleistet wird.

Im Fokus von „Aktion Tagwerk – Dein Einsatz zeigt Wirkung“ steht immer das Thema Bildung. Viel konnte so in den vergangenen 20 Jahren bereits für Kinder und Jugendliche erreicht werden, damit sie eine Schule besuchen können, eine Ausbildung erhalten oder auch im Alltag Hilfe bekommen. Die Unterstützung reicht von Gesundheits- und Landwirtschaftsfragen, wie ernähre ich mich ausgewogen, wie bewirtschafte ich meinen Acker hinter dem Haus, wie schütze ich mich vor Corona und anderen Krankheiten bis hin zu wichtiger Familienhilfe und -begleitung für Kinder und Jugendliche, die ohne Eltern aufwachsen.

Das diesjährige Motto lautet: „Hunger beenden und Ernährung sichern“. Ein großes Thema, das auch 2022 leider noch immer aktuell ist und für das es unser aller Einsatz braucht.

Ich freue mich daher sehr, auch in diesem besonderen Jubiläumsjahr wieder die Schirmherrschaft für „Aktion Tagwerk – Dein Einsatz zeigt Wirkung“ zu übernehmen. Das Format der Aktion hat sich geändert, aber der Grundgedanke, dass Schüler und Schülerinnen jobben gehen und Aktionen durchführen und ihren Platz im Klassenraum mit einem Arbeitsplatz in einem Unternehmen tauschen, ist geblieben. Mit dem erarbeiteten Erlös leisten die Schüler und Schülerinnen, mit der Unterstützung von zahlreichen Arbeitgebern und Arbeitgeberinnen, einen persönlichen Beitrag, sich für benachteiligte Menschen in Afrika und anderen Ländern der Erde einzusetzen.

Mein großer Dank gilt daher auch in diesem Jahr wieder allen Schulen, die sich der Aktion mit großem Einsatzwillen anschließen und den vielen Arbeitgebern und Arbeitgeberinnen, die ihre Türen für junge Menschen öffnen und so das Engagement der Schüler und Schülerinnen fördern. Ebenso geht mein Dank an die Stiftung Tagwerk, für die Organisation und Durchführung der Aktion.

Ich rufe auch für das Jahr 2022 wieder zur Teilnahme auf, denn nur gemeinsam lässt sich die wichtige Hilfe umsetzen. Ich wünsche allen Beteiligten einen tollen Aktionstag.

Malu Dreyer
Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz

F.-W. Steinmeier

© Bundesregierung/Steffen Kugler

EMPFEHLUNGSSCHREIBEN ZUR KAMPAGNE

„Aktion Tagwerk – dein Einsatz zeigt Wirkung“

Junge Menschen engagieren sich für eine gute Zukunft ihrer Generation, solidarisch mit jungen Menschen in anderen Ländern. Sie handeln in dem Wissen: Eine gute Zukunft kann es nur gemeinsam geben – kein Land ist eine Insel.

Dabei helfen zivilgesellschaftliche Initiativen: Sie ermöglichen es, mehr Wissen über die nachhaltige Entwicklung mit dem nötigen Handeln zu verbinden.

Die Aktion Tagwerk verbindet Lernen und Handeln, Schule und außerschulische Welt. Ihr Einsatz zeigt Wirkung – bei den geförderten Projekten und Partnerschaften, bei denen, die am Aktionstag mitmachen, und bei allen, die das Mitmachen ermöglichen.

Ich freue mich, wenn viele bei der Kampagne „Aktion Tagwerk – Dein Einsatz zeigt Wirkung“ dabei sind: Das gemeinsame Handeln aus gemeinsamer Verantwortung stärkt den Gemeinsinn.

Dr. Frank-Walter Steinmeier
Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland

Prominente Unterstützer:innen

M. Pollux

© Matias Björn, Mainz

„Aktion Tagwerk gibt jungen Menschen die Möglichkeit, ihre Energie sinnvoll einzusetzen. Wenn man gemeinsam mit anderen etwas Großes auf die Beine stellt und sich für andere stark macht, bekommt man echte Anerkennung und Bestätigung. Deswegen unterstütze ich die Kampagne!“

Maximilian Pollux, Autor und Experte im Bereich Jugendkriminalität

Tobias Mann

© Thomas Klose

„Gerade momentan mangelt es überall an Solidarität und Menschlichkeit. Es wird viel über Verantwortung geredet, aber viel zu wenig unternommen. Da ist eine Schulkampagne wie Aktion Tagwerk ein wichtiges Zeichen dafür, dass es noch Menschen gibt, deren Horizont über das eigene Wohl hinausgeht. Ein großes Dankeschön an alle, die mitmachen!“

Tobias Mann, Kabarettist

Collien.Fernandes

© Anatol Kotte

„Mir gefällt, wie vielfältig, lebendig und nachhaltig der Tag für Afrika ist – die ‚Tagwerker‘ nehmen etwas mit in ihr Leben und tun gleichzeitig Gutes für andere.“

Collien Ulmen-Fernandes, Schauspielerin und Moderatorin

Max Mutzke

© Bernd Weisbrod, Ingelheim

„Viele kleine Taten bewirken gemeinsam etwas Großes, das gefällt mir sehr an der Kampagne Dein Tag für Afrika. Viele Schülerinnen und Schüler in Deutschland bringen sich und ihr Tagwerk ein. So entsteht auch ein Bewusstsein dafür, was jede und jeder Einzelne bewirken kann.“

Max Mutzke, Musiker

Nora Tschirner

© Bernd Weisbrod, Ingelheim

„Der Tag für Afrika bringt Spaß, weil Kinder und Jugendliche mit anpacken dürfen. Das Gesamtkonzept gefällt mir und daher engagiere ich mich schon seit vielen Jahren für Aktion Tagwerk. Aktion Tagwerk kennt die Projekte und bringt Hilfe dorthin, wo sie fehlt.“

Nora Tschirner, Schauspielerin

Josefine Preuss

© Ruth Kappus

„Die von Aktion Tagwerk ins Leben gerufene Kampagne Dein Tag für Afrika, an der sich jährlich bundesweit so viele Schüler und Schülerinnen für Kinder in Afrika einsetzen, finde ich sehr bewundernswert. Dieses besondere Engagement ermöglicht vielen Kindern in Afrika unter anderem eine bessere Schul- und Berufsbildung, Zugang zu medizinischer Versorgung und somit eine positivere Zukunftsaussicht.“

Josefine Preuss, Schauspielerin

Anja Gockel

© Bernd Weisbrod, Ingelheim

„Ich finde es toll, wie durch Aktion Tagwerk das Verständnis für andere Kulturen bei Kindern und Jugendlichen gestärkt wird und Problematiken geschult werden. Es findet ein Umdenken statt, das Kinder und Jugendliche animiert, etwas zu verändern – weg von Gleichgültigkeit, hin zur Solidarität. Durch Einsatz ihrer persönlichen Arbeitskraft sehen sie, wie gemeinsam etwas bewegt werden kann. Das macht dieses Projekt für mich einzigartig.“

Anja Gockel, Modedesignerin

Michael Mittermeier

© Enrico Meyer

„Die Kampagne Dein Tag für Afrika ist jedes Jahr eine tolle Aktion, hinter der ich stehe. Schülerinnen und Schüler in Deutschland widmen sich einen Tag lang Kindern und Jugendlichen in Afrika. Es ist wichtig, einmal im Jahr den Blickwinkel zu ändern und sich Zeit für andere zu nehmen. Wenn die Kinder dieser Welt schon früh zusammenhalten, dann kriegt das Wort Globalisierung eine positive Bedeutung. Das gefällt mir und unterstützte ich sehr gerne.“

Michael Mittermeier, Comedian

Udo Lindenberg

© Stiftung Tagwerk, Mainz

Solidarische Grüße sendet Udo Lindenberg an alle Schülerinnen und Schüler, die sich am Aktionstag Dein Tag für Afrika für Kinder und Jugendliche in Afrika einsetzen.

Udo Lindenberg, Musiker

KOOPERATIONSPARTNER:INNEN

IKEA Deutschland

Alnatura

Postcode Lotterie DT gemeinnützige GmbH

LOTTO Stiftung Rheinland-Pfalz

Sparkassen Finanzgruppe

1. FSV Mainz 05

Globale Partnerschaft

Logo Sustainable Development Goals

Vereinte Nationen – Sustainable Development Goals