Durch Wissen Wurzeln stärken! Unter diesem Motto engagierten sich Schülerinnen und Schüler am Aktionstag „Dein Tag für Afrika“ 2018

Zum 16. Mal hat Aktion Tagwerk den Aktionstag „Dein Tag für Afrika“ veranstaltet. Unter dem Motto „Durch Wissen Wurzeln stärken“ engagierten sich Schülerinnen und Schüler bundesweit mit Schüler-Jobs, Klassenaktionen, wie dem Solidaritätsmarsch „Go for Africa“ und anderen kreativen Ideen.

Die Teilnehmenden haben am Aktionstag die Möglichkeit, ihre eigene Zukunft ein Stück weit in die Hand zu nehmen, ob durch erste Erfahrungen im Bereich des sozialen Engagements oder über Schnupperpraktika in potentiellen Berufsfeldern, bei denen erste Kontakte in die Arbeitswelt geknüpft werden. Gleichzeitig fördern sie durch Ihren Erlös auch die Zukunft von jungen Menschen in afrikanischen Ländern.

Hier ein kleiner Auszug zu Schüler-Jobs, Klassenaktionen und anderem Engagement quer durch Deutschland:

Arbeiten mit Geflüchteten bei Refueat (Berlin)
Die knallbunten Lastenfahrräder von Refueat waren für den „Tag für Afrika“ in Berlin unterwegs: Anlässlich des Aktionstages wird das Start-Up Refueat einen Mittagstisch mit seinen Foodbikes in der Wilhelmstraße in Berlin-Kreuzberg anbieten. Dort half eine Schülerin dabei, frische Falafel- und Halloumi-Sandwiches zuzubereiten und diese anschießend an Passanten zu verkaufen.

Kundenbefragung für den neuen Jobpartner Velotaxi (Köln, NRW)
„Tagwerker“ konnte in Köln vielfältige Einblicke in den Arbeitsablauf des Aktion Tagwerk-Jobpartners Velotaxi erhalten. Die Schüler lernten den Tagesablauf kennen, führten eine kleine Kundenbefragung in Köln durch und arbeiteten an einer Foto- und Filmdokumentation mit.

Ein Blick hinter die Theaterkulissen (Mainz, Rheinland-Pfalz)
Mit Malerkittel, Pinsel und Farbe beginnt der „Tag für Afrika“ für zwei Schülerinnen im Malersaal des Staatstheaters Mainz. Kurz vor der Theater-Sommerpause wird bereits am Bühnenbild für die Premiere von „Maria Stuart“ gearbeitet.

Workshop im Arbeitsministerium (Düsseldorf, NRW)
Eine Schülergruppe verbrachte ihren „Tag für Afrika“ im Arbeitsministerium des Landes NRW. Ein besonderes Highlight für die „Tagwerker“ war ein Workshop mit Pantomime Nemo und Freiwilligen aus Südafrika.

In der Werkstadt der Mainzer Verkehrsgesellschaft (Mainz, Rheinland-Pfalz)
Im Blaumann und mit Werkzeug ausgestattet, legte sich ein Schüler an seinem „Tag für Afrika“ buchstäblich unter die riesigen Fahrzeuge und lässt sich über Wartung und Check aufklären.

Musizieren auf dem Marktplatz (Grevenbroich, NRW)
Ein Blasorchester bestehend aus 5.-Klässlern lud am Morgen zu Musik und selbst gebackenem Kuchen auf dem Marktplatz in Grevenbroich ein. Mit einem Infostand machen die Schülerinnen und Schüler auf die Kampagne „Dein Tag für Afrika“ aufmerksam und sammeln Spenden.

Aktionstag bei SIRPLUS, einem Supermarkt für gerettete Lebenmittel (Berlin)
SIRPLUS macht sich für nachhaltige Lebensmittel und gegen eine Überproduktion und Verschwendung stark und stellt für den Aktionstag zwei „Tagwerk“-Jobs für bessere Bildung in Afrika.

Kerzen ziehen in der Wachsmanufaktur (Mainz, Rheinland-Pfalz)
Die Wachsmanufaktur ist ein Zuverdienstbetrieb der gpe gGmbH in Mainz und ermöglicht eine sinnvolle Beschäftigung und einen kleinen Zuverdienst für Menschen, die in Folge einer psychischen Erkrankung oder Behinderung vom Arbeitsmarkt ausgeschlossen sind. Zwei Schülerinnen erhielten hier einen Einblick und durften eigene Kerzen gestalten.

IKEA-Jobs für Schülerinnen und Schüler (Bundesweit)
Auch in diesem Jahr boten viele IKEA-Einrichtungshäuser Schüler-Jobs an. Über 200 Schülerinnen und Schüler unterstützten die Teams von insgesamt 21 schwedischen Einrichtungshäusern im Bereich Kundenservice und Verkauf.

Andere Schülerinnen und Schüler jobbten in Supermärkten, Cafés, Werkstätten und vielen anderen spannenden Bereichen. Die Job-Auswahl war auch dieses Jahr wieder groß und vielfältig, sodass für jeden etwas dabei war.

Die Anmeldung

Mit dem Rückmeldebogen melden Sie Ihre ganze Schule, einzelne Jahrgangsstufen oder Klassen für eine Teilnahme an der Kampagne „Dein Tag für Afrika“ an. In welcher Form Ihre Schule teilnimmt, bestimmen Sie selbst – genauso, wann Sie Ihren Aktionstag durchführen.

Tragen Sie bitte alles entsprechend auf dem Rückmeldebogen ein und lassen Sie uns diesen einfach per Email, Fax oder per Post zukommen. Mit dem Rückmeldebogen können Sie auch kostenlos die benötigten Teilnahme- und Kampagnenmaterialien bestellen.

Soziale Netzwerke
Kooperationspartner
Projektpartner

Der Aktion Tagwerk-Newsletter

Ich bin daher mit der Speicherung und Nutzung meiner Daten einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese. Die Einwilligung kann jederzeit hier widerrufen werden. *

*Pflichtfeld

Kontakt

Bundesbüro Aktion Tagwerk e.V.
Walpodenstr. 10
55116 Mainz

Tel. 0 61 31 / 90 88 100
Fax 0 61 31 / 90 88 200
info(at)aktion-tagwerk.de

Ansprechpartner