24.05.2019

Eine neue Grundschule für Kinder im Ostkongo

Erstmals unterstützt Aktion Tagwerk mit Erlösen der Kampagne „Dein Tag für Afrika“ den Ausbau einer Grundschule im Osten der Demokratischen Republik Kongo. 

 

Der rohstoffreiche Osten der Demokratischen Republik Kongo ist vor allem durch den bereits Jahrzehnte anhaltenden Bürgerkrieg in den deutschen Medien bekannt. Der Konflikt sowie die Armut der Bevölkerung in der Region führen dazu, dass Kinder und Jugendliche dort nur wenige Chancen auf Bildung haben.

Die Gemeinde Ekima im Hochland von Minembwe/Itombwe, nahe der Grenzen zu Burundi und Ruanda, hat mit Unterstützung eines Münsteraner Vereins 2018 bereits ein erstes Gebäude mit Klassenräumen fertiggestellt. Das alte Schulgebäude aus Lehm war löchrig und undicht, es gab keine Schulmöbel. Bei einem Sturm im Juli 2018 ist es endgültig eingestürzt. Der neue Schulbau wurde als Gemeindeprojekt realisiert und von der Gemeinde auch betrieben. Das ganze Dorf hat mitgeholfen, die alte und kaputte Lehmhütte durch eine neue Schule aus Ziegeln mit Türen und Fenstern und einem richtigen Metalldach zu ersetzen. Natursteine für das Fundament wurden gesammelt, Sand im nahe gelegenen Bach gewonnen und die Ziegeln in Gemeinschaftsarbeit produziert und in einem Erdofen gebrannt. Pünktlich zum Beginn des neuen Schuljahres im September konnten zwei Klassen das neue Gebäude beziehen.

Nun soll ein weiteres, identisches Gebäude gebaut werden, damit im September 2019 zwei weitere Klassen ins nächste Schuljahr starten können. Aktion Tagwerk beteiligt sich über den Projektpartner Human Help Network mit 5.000 Euro an den Kosten für das Gebäude.

Diesen Artikel können Sie hier teilen:

Katrin Dörrie

Als Referentin für Globales Lernen kümmert sich Katrin Dörrie um die Vermittlungen der neuesten Informationen aus den unterstützten Projektländern und Projekten. Unter anderem ist sie für die Inhalte des Aktion Tagwerk-Blogs verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.