Eröffnung der Fotoausstellung „Zuhause in Ruanda“

Die Eröffnung der Fotoausstellung am Donnerstag, den 26. September 2019 um 16.30 Uhr im Lichthof der Langen Linie, Kulturzentrum Festung Ehrenbreitstein/ Landesmuseum Koblenz war ein voller Erfolg!

Über hundert Gäste sind ins Kulturzentrum nach Koblenz gekommen, um sich die Ausstellungseröffnung anzusehen. Neben dem Generaldirektor Thomas Metz und dem rheinland-pfälzischen Innenminister Roger Lewentz eröffnete auch die Geschäftsführende Vorsitzende von Aktion Tagwerk, Nora Weisbrod, die Ausstellung mit persönlichen Worten. Für viel Stimmung und Rhythmus sorgten unter der Leitung von Alex Sauerländer die „Cool Trashdrummer“ der Albert Schweitzer Realschule Plus aus Koblenz mit ihren Trommelkünsten auf Regentonnen. Ein großes Dankeschön gilt der Generaldirektion Kulturelles Erbe, dem Landesmuseum Koblenz sowie den beteiligten Schülerinnen und Schülern.

Die Fotoausstellung »Zuhause in Ruanda« nimmt Besucherinnen und Besucher mit in das Land der tausend Hügel und eröffnet einen Einblick in die Wohn- und Lebenswelt seiner Bevölkerung. Die Fotografien porträtieren ruandische Familien an und in ihrem Wohnort. Über Lehmhäuser und offene Kochstellen, Reihenhäuser und Moskitonetze, zu vornehmen Villen und breiten Sofas – deutlich wird, Zuhause ist vielseitig.
Der Fotograf Bernd Weisbrod hat von Beginn an die Entwicklung von Aktion Tagwerk verfolgt und begleitet diese bis heute beruflich eng. Seine Bilder in dieser Fotoausstellung zeigen die wichtige Arbeit vor Ort in Ruanda und machen das Leben von Menschen in Ruanda begreiflich. Wir erhalten einen Einblick in private Alltagssituationen, ohne dass die Privatsphäre der Porträtierten verletzt wird.

Die Ausstellung von Aktion Tagwerk e.V. wird in Kooperation mit der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz gezeigt und kann vom 27. September bis zum 03. November täglich von 10 bis 18 Uhr besichtigt werden.

Downloads

» Allgemeiner Flyer zur Fotoausstellung
Hier können Sie den Flyer mit allgemeinen Informationen zur Fotoausstellung in Deutsch und Englisch herunterladen.

10

Die Anmeldung

Mit dem Rückmeldebogen melden Sie Ihre ganze Schule, einzelne Jahrgangsstufen oder Klassen für eine Teilnahme an der Kampagne „Dein Tag für Afrika“ an. In welcher Form Ihre Schule teilnimmt, bestimmen Sie selbst – genauso, wann Sie Ihren Aktionstag durchführen.

Tragen Sie bitte alles entsprechend auf dem Rückmeldebogen ein und lassen Sie uns diesen einfach per Email, Fax oder per Post zukommen. Mit dem Rückmeldebogen können Sie auch kostenlos die benötigten Teilnahme- und Kampagnenmaterialien bestellen.

Soziale Netzwerke
Aktion Tagwerk-Blog
Projektpartner

Der Aktion Tagwerk-Newsletter

Ich bin daher mit der Speicherung und Nutzung meiner Daten einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese. Die Einwilligung kann jederzeit hier widerrufen werden. *

*Pflichtfeld

Kontakt

Bundesbüro Aktion Tagwerk e.V.
Walpodenstr. 10
55116 Mainz

Tel. 0 61 31 / 90 88 100
Fax 0 61 31 / 90 88 200
info(at)aktion-tagwerk.de

Ansprechpartner