Interessante und kreative „Schüler-Jobs“ und Teilnahmezahlen verschiedener Bundesländer am Aktionstag „Dein Tag für Afrika“ 2017

Rheinland-Pfalz55.000 junge Leute aus Rheinland-Pfalz erleben ihren „Tag für Afrika“: 156 Schulen unterstützen Aktion Tagwerk in diesem Jahr

55.000 Schülerinnen und Schüler von 156 Schulen setzten sich unter dem Motto „Gemeinsam gleiche Chancen schaffen!“ für die Bildungschancen Gleichaltriger in verschiedenen Ländern Afrikas und für junge Geflüchtete in Deutschland ein. Aber nicht nur tausende Schülerinnen und Schüler engagieren sich für den guten Zweck, auch viele Politikerinnen und Politiker aus Rheinland-Pfalz beteiligen sich am heutigen Aktionstag „Dein Tag für Afrika“.

Glücksbringer war in diesem Jahr ein Schornsteinfeger. Zusammen mit der rheinland-pfälzischen Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig und Schülerin Jella Schneider, 11. Klasse des Rabanus-Maurus-Gymnasiums, machte heute Morgen Schornsteinfeger Gianfranco Campisano seine tägliche Arbeit über den Dächern von Mainz. Zu den Aufgaben gehörten klassische Kehr-, Mess- und Überprüfungsarbeiten von Schornsteinen und die Reinigung verschiedener Kamine. Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig, war am Mittag bei der bundesweiten Pressekonferenz anlässlich des Aktionstages im Rabanus-Maurus Gymnasium in Mainz dabei und sagte: „Die Aktion Tagwerk ermöglicht Kindern in Afrika einen Zugang zu Bildung. Es geht um konkrete Hilfe vor Ort, die Chancen für ein besseres Leben schafft. Dabei wirkt die Aktion Tagwerk gleich doppelt: Auf der einen Seite werden in Afrika Strukturen etabliert und Bildung ermöglicht, auf der anderen Seite verdeutlicht die Aktion Kindern in Deutschland, dass lernen und zur Schule gehen nicht überall auf der Welt selbstverständlich ist. Ich bedanke mich bei allen Schülerinnen und Schülern, die sich auch in diesem Jahr wieder mit unglaublichem Engagement dafür einsetzen, dass Kinder in Afrika von Bildungsprojekten profitieren können. Besonders freut mich, dass der Aktionstag von den Schulen, den Eltern und natürlich den Betrieben so aktiv unterstützt wird.“

Die offizielle Pressemeldung finden Sie hier.

Anlässlich des Aktionstages fanden am „Tag für Afrika“ eine Reihe interessanter Bildtermine bei Schüler-Jobs und -Aktionen in Rheinland-Pfalz statt. Nähere Informationen und eine Übersicht zu den einzelnen Aktivitäten gibt es in der Auflistung zu den RLP-Bildterminen.

 

Nordrhein-Westfalen90.000 nordrhein-westfälische Schülerinnen und Schüler aus 232 Schulen waren am „Tag für Afrika“ aktiv.

In Nordrhein-Westfalen haben sich rund 90.000 Schülerinnen und Schüler von 232 Schulen für Gleichaltrige in afrikanischen Ländern engagiert.

Am diesjährigen „Tag für Afrika“ besuchte das Team von Aktion Tagwerk aus dem Regionalbüro Nordrhein-Westfalen Schülerinnen und Schüler bei ihrem „Tagwerk“ in verschiedenen Städten Nordrhein-Westfalens. Ein „Tagwerk auf dem Wasser“ hatte sich Benjamin Bürger, Schüler der CJD Christophorusschule Königswinter gesucht und arbeitete auf der Rheinfähre Königswinter.  Gemeinsam mit dem Schüler gab das Aktion Tagwerk Team am Vormittag auf der Rheinfähre bei einem Pressetermin die offiziellen NRW-Teilnahmezahlen der Kampagne „Dein Tag für Afrika“ 2017 bekannt. 

Seit 14 Jahren zählt Nordrhein-Westfalen zu den stärksten ‚Tagwerk‘-Bundesländern. Tausende „Schüler-Jobs“ in Nordrhein-Westfalen wurden auch in diesem Jahr im Rahmen der Kampagne „Dein Tag für Afrika“ vergeben. So jobbten beispielsweise zwei Schülerinnen, Jennifer Hentschler, 10. Klasse und Mareile Faber, 7. Klasse des Anno-Gymnasiums Siegburg, als Bademeisterinnen im Freizeitbad Oktopus in Siegburg und schnupperten so in den Beruf des Bademeisters hinein und beobachteten das Schwimmbadgeschehen vom Beckenrand.

Auch der regionale Fernsehsender Rhein-Sieg-TV beschäftigte am „Tag für Afrika“ einen Schüler, Felix Reinhardt, 8. Klasse des Anno-Gymnasiums Siegburg. Da der „Tagwerk-Job“ als Bademeisterin so außergewöhnlich ist, durfte Felix Reinhardt den Beitrag über das Engagement seiner Mitschülerinnen journalistisch begleiten und lernte dabei, worauf es als Reporter ankommt.

Die offizielle Pressemeldung finden Sie hier.

Eine Übersicht zu weiteren interessanten Bildterminen zum Aktionstag in Nordrhein-Westfalen gibt es in der Auflistung zu den NRW-Bildterminen.

Berlin und Brandenburg: 18.555 „Tagwerkerinnen“ und „Tagwerker“ aus Berlin und Brandenburg von 67 Schulen engagierten sich für „Dein Tag für Afrika“

In Berlin und Brandenburg engagierten sich am Aktionstag 18.555 Schülerinnen und Schüler von 67 Schulen.

Seit 2004 findet der „Tag für Afrika“ in Brandenburg statt, seit 2007 veranstaltet Aktion Tagwerk die Kampagne „Dein Tag für Afrika“ in ganz Deutschland.

Tausende „Schüler-Jobs“ wurden auch in diesem Jahr im Rahmen der Kampagne „Dein Tag für Afrika“ vergeben. Am diesjährigen „Tag für Afrika“ besuchte das Team von Aktion Tagwerk aus dem Regionalbüro Berlin Schülerinnen und Schüler bei ihrem „Tagwerk“ in Berlin und machte sich ein Bild von dem bundesweiten Engagement.

Sein Interesse für Mode verband Jonas Neumann, 9. Klasse der Max-Delbrück-Schule in Berlin, mit seinem Engagement am „Tag für Afrika“, denn er jobbte an diesem Tag im „Modeatelier Franzius“ in Berlin-Mitte und schnupperte in die Modewelt hinein. „Ich habe heute bei meinem ‚Tagwerk‘ viel gelernt, zum Beispiel wie Mode aus Berlin nach Japan kommt und wie ein neues Kleidungsstück entworfen wird. Ich konnte viel mitarbeiten und bin stolz meinen Lohn nun weitergeben zu können“.

Außerdem gab es Aktionen im Klassen- und Schulverband sowie Hilfsdienste im Freundes- und Familienkreis. In Berlin liefen 400 Schülerinnen und Schüler der Herman-Ehlers-Oberschule bei einem Spendenlauf „Go für Africa“ für bessere Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen in Afrika und Deutschland im Stadtpark Berlin-Steglitz. Die Herman-Ehlers-Oberschule in Berlin-Steglitz nahm in diesem Jahr zum zweiten Mal an der Kampagne „Dein Tag für Afrika“ teil.

Die offizielle Pressemeldung finden Sie hier.

Eine Übersicht zu weiteren interessanten Bildterminen zum Aktionstag in Berlin gibt es in der Auflistung zu den Berlin-Bildterminen.

Die Anmeldung

Mit dem Rückmeldebogen melden Sie Ihre ganze Schule, einzelne Jahrgangsstufen oder Klassen für eine Teilnahme an der Kampagne „Dein Tag für Afrika“ an. In welcher Form Ihre Schule teilnimmt, bestimmen Sie selbst – genauso, wann Sie Ihren Aktionstag durchführen.

Tragen Sie bitte alles entsprechend auf dem Rückmeldebogen ein und lassen Sie uns diesen einfach per Email, Fax oder per Post zukommen. Mit dem Rückmeldebogen können Sie auch kostenlos die benötigten Teilnahme- und Kampagnenmaterialien bestellen.

Soziale Netzwerke
Kooperationspartner
Projektpartner

Der Aktion Tagwerk-Newsletter

Kontakt

Bundesbüro Aktion Tagwerk e.V.
Walpodenstr. 10
55116 Mainz

Tel. 0 61 31 / 90 88 100
Fax 0 61 31 / 90 88 200
info(at)aktion-tagwerk.de

Ansprechpartner