Projektland Uganda

Das ostafrikanische Land Uganda ist, bezogen auf das Durchschnittsalter der Bevölkerung, eines der jüngsten Länder der Welt – rund die Hälfte aller Uganderinnen und Ugander sind jünger als 15 Jahre. Rund 70 Prozent sind unter 24 Jahre alt. Eine ugandische Frau bekommt durchschnittlich sechs Kinder und das Bevölkerungswachstum im Land ist eines der höchsten der Welt.

Frauen und Mädchen haben es in Uganda besonders schwer. Nur rund 65 Prozent von ihnen können lesen und schreiben (zum Vergleich: von den Männern können rund 83 Prozent lesen und schreiben). Mädchen werden kaum dazu ermutigt, in die Schule zu gehen und einen Beruf zu erlernen – von ihnen wird erwartet, dass sie sich um jüngere Geschwister und oft auch schon sehr früh um eigene Kinder kümmern.

Don Bosco Jugend- und Ausbildungszentrum in Kamuli

Aktion Tagwerk unterstützt seit 2014 ein Jugend- und Ausbildungszentrum in der ugandischen Kleinstadt Kamuli. Dort werden eine Vielzahl an Ausbildungs- und Freizeitmöglichkeiten angeboten. Insbesondere werden in dem Zentrum auch Mädchen und junge Frauen gefördert. Aktuell erhalten 109 junge Frauen ein Stipendium, die sich ohne die Unterstützung durch Aktion Tagwerk eine qualifizierte Ausbildung nicht leisten könnten.

In einem speziellen Ausbildungsprogramm werden außerdem in den sehr ländlichen Gegenden um Kamuli herum sogenannte Satelliteninstitute aufgebaut. Dort werden viermonatige Kurzausbildungen in den Bereichen Landwirtschaft, Viehzucht und Kunsthandwerk speziell für Mädchen und Frauen angeboten.

Mit der im Juni 2017 eröffneten Autolehrwerkstatt „German Autogarage“ – mitfinanziert von Aktion Tagwerk – hat das Zentrum seine Berufsausbildung in der KFZ-Mechanik an europäische Standards angepasst und zu einem kleinen Wirtschaftsbetrieb weiterentwickelt.

2019 wird Aktion Tagwerk das Zentrum mit voraussichtlich 50.000 Euro unterstützen, mit denen die Stipendien sowie Betriebskosten finanziert werden.

Aktuelle Nachrichten und ausführliche Hintergrundinformationen aus dem Projekt finden Sie regelmäßig im Aktion Tagwerk-Blog.

Dringend Blasinstrumente für Brass-Band in Uganda gesucht: Wer kann helfen?

Sie ist in Uganda überregional bekannt und hat eine über einhundertjährige Tradition: die Brass-Band des Don Bosco Jugend- und Ausbildungszentrums Kamuli, das von Aktion Tagwerk unterstützt wird. Wer hier an klassische Blasmusik denkt, liegt vollkommen falsch. Die Kinder und Jugendlichen, die das musikalische Freizeitangebot des Ausbildungszentrums rege nutzen, spielen mit Begeisterung auf ihren Blechblasinstrumenten und Trommeln. Ihr Repertoire besteht vor allem aus modernen ugandischen Popsongs. Die Band ist so erfolgreich, dass sie häufig für offizielle Anlässe und Feste gebucht wird und dafür auch schon mal durch halb Uganda reisen muss.

Doch es gibt ein großes Problem, das die Professionalität der Band gefährdet und Auftritte immer schwieriger macht: Die Instrumente sind in einem miserablen Zustand, der Zahn der Zeit hat tüchtig an ihnen genagt. Die uralten Blechblasinstrumente sind verbeult und haben schadhafte Stellen, unter denen der Klang und die Spielbarkeit leiden. Selbst die Notenständer sind so alt, dass sie kaum noch dazu taugen, ein Liedblatt zu halten.

Fazit: Es müssen dringend 100 neue Instrumente für die gesamte Band her. Doch das gestaltet sich schwierig, denn es ist kein Budget dafür da. Aus diesem Grund hat es sich Aktion Tagwerk mit der Kampagne „Dein Tag für Afrika“ zum Ziel gemacht, für neue Blasinstrumente zu sorgen und hierfür brauchen wir nun die Unterstützung vieler!

Hiermit rufen wir zur großen Instrumentenspende für die Kamuli Brass-Band auf. Unser Appell richtet sich an alle Musikerinnen und Musiker, die ein gut erhaltenes Blechblasinstrument zu Hause haben, an alle Musikschulen, die noch brauchbares im Bestand haben, was sie für einen guten Zweck entbehren möchten, und an alle anderen, die sonstige Möglichkeiten sehen, Instrumente und Notenständer zu beschaffen.

Aktion Tagwerk stellt Ihnen für eine Sachspende oder eine finanzielle Spende gerne eine Spendenquittung aus.

Wenn Sie die Kamuli Brass-Band unterstützen möchten, wenden Sie sich gerne direkt an das Bundesbüro von Aktion Tagwerk e.V.:

Bundesbüro Aktion Tagwerk e.V.
Walpodenstr. 10
55116 Mainz
06131-9088100

info@aktion-tagwerk.de

Unterstützt wurde die Aktion bisher von:



12

Die Anmeldung

Mit dem Rückmeldebogen melden Sie Ihre ganze Schule, einzelne Jahrgangsstufen oder Klassen für eine Teilnahme an der Kampagne „Dein Tag für Afrika“ an. In welcher Form Ihre Schule teilnimmt, bestimmen Sie selbst – genauso, wann Sie Ihren Aktionstag durchführen.

Tragen Sie bitte alles entsprechend auf dem Rückmeldebogen ein und lassen Sie uns diesen einfach per Email, Fax oder per Post zukommen. Mit dem Rückmeldebogen können Sie auch kostenlos die benötigten Teilnahme- und Kampagnenmaterialien bestellen.

Soziale Netzwerke
Aktion Tagwerk-Blog
Projektpartner

Der Aktion Tagwerk-Newsletter

Ich bin daher mit der Speicherung und Nutzung meiner Daten einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese. Die Einwilligung kann jederzeit hier widerrufen werden. *

*Pflichtfeld

Kontakt

Bundesbüro Aktion Tagwerk e.V.
Walpodenstr. 10
55116 Mainz

Tel. 0 61 31 / 90 88 100
Fax 0 61 31 / 90 88 200
info(at)aktion-tagwerk.de

Ansprechpartner