Workshopangebote zum Thema Secondhandkleidung

Ergänzend zu unserem Unterrichtsmaterial „Secondhandkleidung – global (un)gerecht“ und dem Infomobil bieten wir angemeldeten Schulen nun zusätzlich einen vertiefenden Workshop oder einen Vortrag zum Thema an. Das Unterrichtsmaterial beschäftigt sich mit der Frage, welche Wege unsere alten Kleidungsstücke gehen können und geht auf die Situation sowie den Handel in den Empfängerländern ein. Zudem zeigt es Möglichkeiten auf, nachhaltig(er) mit gebrauchten Kleidungsstücken in Deutschland umzugehen.

Der Secondhand-Workshop richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Mittel- und Oberstufe und dauert mindestens 60 Minuten. Die Zahl der Teilnehmenden beschränkt sich bei diesem Angebot auf maximal 35.
Der Secondhand-Vortrag eignet sich gut für eine 45-minütige Schulstunde und kann vor größeren Gruppen der Mittel- und Oberstufe (z.B. mehreren Klassen) gehalten werden.
Ziel beider Einheiten ist es, die Schülerinnen und Schüler in die komplexen Dynamiken rund um den Handel mit Secondhandkleidung einzuführen und ihnen damit die Herausforderungen der Globalisierung deutlich vor Augen zu führen. Sie sollen angeregt werden, die eigene Rolle in diesem komplexen Prozess zu reflektieren und persönliche Handlungsalternativen entwickeln.
Beide Angebote können gegen eine Aufwandspauschale von 30€ gebucht werden.

Auch für Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter an Studienseminaren und Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung bieten wir die Bildungseinheiten an.

Bei Interesse an unseren Angeboten kontaktieren Sie gerne unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Aktion Tagwerk-Büros in Mainz, Bonn und Berlin.

Die Anmeldung

Mit dem Rückmeldebogen melden Sie Ihre ganze Schule, einzelne Jahrgangsstufen oder Klassen für eine Teilnahme an der Kampagne „Dein Tag für Afrika“ an. In welcher Form Ihre Schule teilnimmt, bestimmen Sie selbst – genauso, wann Sie Ihren Aktionstag durchführen.

Tragen Sie bitte alles entsprechend auf dem Rückmeldebogen ein und lassen Sie uns diesen einfach per Email, Fax oder per Post zukommen. Mit dem Rückmeldebogen können Sie auch kostenlos die benötigten Teilnahme- und Kampagnenmaterialien bestellen.

Soziale Netzwerke
Aktion Tagwerk-Blog
Projektpartner

Der Aktion Tagwerk-Newsletter

Ich bin daher mit der Speicherung und Nutzung meiner Daten einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese. Die Einwilligung kann jederzeit hier widerrufen werden. *

*Pflichtfeld

Kontakt

Bundesbüro Aktion Tagwerk e.V.
Walpodenstr. 10
55116 Mainz

Tel. 0 61 31 / 90 88 100
Fax 0 61 31 / 90 88 200
info(at)aktion-tagwerk.de

Ansprechpartner