Aktuelles

Aktionstag 2022

© Tamas Kalosi, Köln

Aktionstag 2022: 20. Schulkampagne

22. Juni 2022
Kampagne "Aktion Tagwerk"
von Kristin Haas-Heichen

Rund 50.000 junge Menschen aus 225 Schulen haben sich bundesweit an der diesjährigen 20. Kampagne „Aktion Tagwerk“ beteiligt. Die Kampagne, unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsidentin Malu Dreyer, steht für freiwilliges Engagement und Solidarität. Schüler:innen gehen an einem Tag anstatt zur Schule arbeiten, den erhaltenen Lohn spenden sie. Der Erlös in diesem Jahr in Höhe von geschätzten 500.000,- Euro kommt über 100 nachhaltigen Projekten in Ruanda, Uganda und weltweit zugute.

Die diesjährige 20. Kampagne thematisiert mit „Hunger beenden und Ernährung sichern“ ein wichtiges UN-Nachhaltigkeitsziel. Im Hinblick auf den Krieg in der Ukraine und der damit verbundenen Verknappung von Getreide habe dies noch einmal eine traurige Aktualität erhalten, so die rheinland-pfälzische Finanzministerin Doris Ahnen. „Wieder ist der globale Süden besonders stark betroffen.“

Doris Ahnen und Dr. Stefanie Hubig, Bildungsministerin des Landes Rheinland-Pfalz, begleiteten wie in den vergangenen Jahren auch in diesem Jahr den Aktionstag der Schulkampagne. Nach einer zweijährigen Pandemie-Pause konnten die beiden Politikerinnen „Aktion Tagwerk“ zudem wieder durch ein eigenes Tagwerk-Engagement unterstützen. Gemeinsam mit Schüler:innen des Mainzer Schloss-Gymnasiums waren sie Teil des „Tagwerk-Einsatzteams“ beim Weingut der Stadt Mainz.

Zusammen verkorkten, etikettierten und verpackten sie anlässlich der diesjährigen 20. Kampagne 500 Flaschen Jubiläums-Traubensaft. Der Jubiläums-Traubensaft, eine Spende von Stefan Fleischer vom Weingut der Stadt Mainz, wird später vom „Tagwerk-Einsatzteam“ an vorgemerkte Abnehmer:innen ausgeliefert. Der Erlös fließt an die Kampagne „Aktion Tagwerk“.