Aktuelles

Bundesweiter Aktionstag am 25. Juni 2024 mit dem Fokus „Soziale Gerechtigkeit erreichen“

1. Juli 2024
Kampagne "Aktion Tagwerk"
von Laura Pröfrock

Viele der rund 60.000 teilnehmenden Schüler:innen von 281 Schulen haben sich am Dienstag, den 25. Juni, im Rahmen des bundesweiten Aktionstags eingesetzt. Sie veranstalteten einen Spendenlauf, gingen jobben, starteten eine Kreativaktion oder leisteten Hilfsdienste in der Nachbarschaft. Den erhaltenen Lohn für ihr „Tagwerk“ spendeten sie.

Auch bei uns in Mainz waren am diesjährigen bundesweiten Aktionstag viele „fleißige Bienchen“ im Einsatz: In der Sozialen Stadtimkerei erntete, verarbeitete und etikettierte das „Tagwerk Einsatzteam“, bestehend aus zehn Schüler:innen des Gymnasiums am Kurfürstlichen Schloss sowie der Ministerpräsidentin Malu Dreyer und den Ministerinnen Doris Ahnen und Dr. Stefanie Hubig, 16 kg „Goldisches Tagwerk“-Honig.

Auf der anschließenden Pressekonferenz unterstreicht Ministerpräsidentin und Schirmherrin der Kampagne Malu Dreyer die wichtige Botschaft des Kampagnenthemas „Soziale Gerechtigkeit erreichen“, das in Anlehnung an das UN-Nachhaltigkeitsziel 10 formuliert wurde: „Jeder Mensch, unabhängig von seiner Herkunft und seinen Lebensumständen, hat das Recht auf gleiche Chancen und Möglichkeiten. Das Engagement der Schüler und Schülerinnen an diesem Tag zeigt, dass sie diese Botschaft verinnerlicht haben und aktiv dazu beitragen, sie in die Tat umzusetzen“.

Wir bedanken uns bei allen Tagwerker:innen, die sich am Aktionstag und darüber hinaus für unsere Projekte einsetzen – euer Einsatz zeigt Wirkung: Der in diesem Jahr geschätzte Gesamterlös von 750.000,- Euro kommt besonders jungen Menschen in den Tagwerk-Projekten in Ruanda und Uganda sowie gemeinnützigen Projekten weltweit zugute!

 

Fotos: © Tamás Kálosi, Köln